Zuschnitt

Wir bieten unterschiedliche Zuschnittvarianten je nach Material und gewünschter Verarbeitung.

 

» CNC-Zuschnitt mit Mehrlagencutter«
Auf dem CNC-Messercutter sind Zuschnitte von Einzel- oder Mehrlagen (bis zu 100 Lagen je Schneidvorgang) möglich. Das Schneidfeld von 2 x 3 m erlaubt auch die Bearbeitung längerer Teile bei sehr flexiblen Schneidkonturen. Die Schneidhöhe beträgt bis zu 5 cm unter Vakuum. Damit ist dieser Zuschnitt für fast alle textilen Materialien, z. B. Webstoffe, Wirkwaren, Gestricke, Vliese, Schaumstoffe etc. geeignet. Für den Mehrlagenzuschnitt verfügen wir ebenfalls über eine Legemaschine für unseren Cutter.

 

Schneidbare Materialien (Auswahl):

  • Synthetische und natürliche Stoffe aller Art
  • Filtermaterialien (Vlies, Schaumstoff etc.) in beliebigen Formen
  • Hochfloorige Materialien, z. B. für Reinigungstextilien
  • Mehrlagen-Verbundstoffe ("Sandwichmaterialien")
  • Filz

 

» CNC-Zuschnitt mit Einzellagencutter«
Auf dem CNC-Einzellagencutter sind exakte und filigrane Zuschnitte von Textilien bis zu einer Größe von 2 x 2 m möglich. Dabei verfügt der Cutter über einen auswechselbaren Schneidkopf, um je nach Material die am besten geeignete Schneidtechnologie einzusetzen. Zusätzlich können wir Teile mit der eingebauten Markiereinrichtung beschriften und verfügen über einen automatischen Stoffvorschub, für einen schnellen und kostengünstigen Zuschnitt.

Durch den Zuschnitt einzelner Lagen eignet sich dieses Verfahren für fast alle textilen Materialien.

Schneidbare Materialien (Auswahl):

  • Beschichtete und unbeschichtete Textilien
  • Glasfaservliesstoffe und Glasfasergewebe
  • Synthetische und natürliche Stoffe aller Art
  • Filtermaterialien (Vlies, Schaumstoff etc.) in beliebigen Formen
  • Mehrlagen-Verbundstoffe ("Sandwichmaterialien" / kaschierte Materialien)

 

» Laserzuschnitt «
Laserzuschnitte können bis zu einer Größe von 1,20 x 1,00 m erfolgen. Der CO2-Laser mit einer Laserleistung von max. 100 Watt bietet verschweißte Kanten, die ein Ausfransen des Materials verhindern. Dabei sind die ausgeschnittenen Konturen wieder sehr flexibel.

 

Beispiele für den Laserzuschnitt sind u. a.:

  • Zuschnitt von beschichteten Geweben
  • Teppichzuschnitt in beliebigen Konturen (Rückwand des Teppichs eisenverstärkt)
  • Zuschnitt dicker Gurte in vielfältigen Formen und Varianten
  • Zuschnitte aus Acrylglas

TEG Textile Expert Germany GmbH • Kaltes Feld 24 • 08468 Heinsdorfergrund • Deutschland
Tel.: +49 3765 67885-0 • Fax: +49 3765 67885-99 • info@textile-expert.de • www.textile-expert.de

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Wir werden uns umgehend bei Ihnen zu Ihrem Anliegen melden.

 

Ihr Team von der
TEG Textile Expert Germany GmbH